Skip to main content

Analtoys

Analerotik ist für viele noch immer ein Tabuthema. Es gilt als unschicklich, schmutzig und verdorben. Tatsächlich ist es aber an der Zeit, diese Vorurteile abzuschütteln, denn der Analbereich gehört zu den empfindsamsten erogenen Stimulationszonen überhaupt, sowohl bei den Frauen, als auch bei Männern. Die Zone um den Anus ist durchsetzt von zahlreichen Nervenenden, welche intensiv auf Stimulationen reagieren und heftige Lustwellen auslösen können.

Top Analdildos

Es muss nicht immer gleich Analverkehr sein, schon leichte Stimulationen können das Lustempfinden deutlich steigern und so eine wunderbare Abwechslung in das Liebesspiel bringen. Die Welt der Erotik-Toys bietet zahllose Hilfsmittel, welche für die Anregung des Partners im Analbereich ausgelegt sind und die auf sanfte oder heftigere Weise eine bisher nicht gekannte Welt der Lust offenbaren.

Was ist unter Analtoys zu verstehen?

Analtoys sind Sexspielzeuge, die speziell vor die Stimulation der erogenen Zonen um und im Analbereich konzipiert sind. Viele haben eine Ähnlichkeit zu den schon bekannten Sextoys, wie beispielsweise Dildos oder Vibratoren. Allerdings sind die Analtoys filigraner gestaltet, damit sie optimal in empfindlicheren und engeren Analbereich eingesetzt werden können. Allerdings finden sich zusätzlich viele Instrumente, die ausschließlich vor die Anregung des Anus konzipiert wurden und auch nur dort wirkungsvoll eingesetzt werden können.

Warum Analtoys?

Die Gründe für die Verwendung von Analtoys sind recht unterschiedlich. Einer der Hauptgründe liegt im Wunsch nach einer Penetration im Analbereich und der gleichzeitigen Angst vor Verletzungen. Das männliche Glied ist eigentlich zu groß für diese schmale Körperöffnung, auch wenn sich der Anus durch regelmäßigen Analverkehr der neuen Beanspruchung anpasst.

Mit den geeigneten Hilfsmitteln kann der Lust an anales Sexspielen schon viel früher und ohne jede Verletzung gefrönt werden. Durch eine schrittweise Anpassung der Analtoys wird die Muskulatur im Analbereich geweitet und dehnbarer gemacht, bis sie schließlich auch in der Lage ist, das männliche Glied aufzunehmen.

Hierzu direkt eine wichtige Anmerkung: Das Gerücht, das Menschen, die Analsex haben, Probleme mit dem Schließmuskel hätten und den Stuhl nicht mehr halten könnten, sind absoluter Blödsinn! Das genaue Gegenteil ist der Fall, da die Muskulatur im Anus durch die neue Beanspruchung ausgeprägter und stärker wird.

Welche Toys eignen sich für den Mann?

Viele Männer sind nach wie vor gehemmt, sich einer Stimulation im Analbereich zu öffnen. Ihnen wurde von Kindheit an eingetrichtert, dass Analsex ein Zeichen von Homosexualität ist. Natürlich ist das ein himmelschreiender Unsinn, doch es braucht seine Zeit, bis diese Hemmschwelle überwunden ist.

Daher bevorzugen Männer zu Beginn auch Analtoys, welche nur bedingt dem Eindringen in den Analbereich dienen. Für den Mann ist die Stimulation im Außenbereich des Anus erheblich interessanter, zum Beispiel durch kleine Vibratoren und Sexspielzeige mit Noppen oder Rillen. Sehr beliebt sind hier die sogenannten Fingerlinge, welcher mit leichten Unebenheiten auf der Oberfläche ausgestattet ist und welcher vom stimulierenden Partner einfach über den Finger gezogen wird. Mit ihm lässt sich mittels Streichelns der Bereich um den Anus hervorragend anregen, bei gefallen kann der Partner so auch den Anus ein wenig penetrieren.

Welche Toys eignen sich für die Frau?

Auch Frauen mögen die äußere Stimulation ihres Analbereichs, allerdings sind sie auch dem Eindringen und der Anregung im Inneren des Anus offen zugetan. Durch das Massieren des Analkanals mittels einem Sextoys, wird auch die Vagina stimuliert, was zu heftigen und langdauernden Orgasmen führen kann. Besonders wenn der Mann in ihre Vagina eindringt, während mit dem Analtoy der Anus penetriert und massiert wird, sind explosionsartige Orgasmen bis hin zur totalen Ekstase möglich. Zahlreiche Freunde des Analsexes berichten von nie gelkannten Lustgefühlen bis hin zum unkontrollierten Squirling.

Welche Arten von Analtoys gibt es?

Analplugs bzw. Buttplugs

Der Anal- oder Buttplug wird in den Anus eingeführt, seine Bauform verhindert dabei, dass er von alleine wieder heraus- oder tiefer hineinrutscht. Er wird zur Stimulation des Analbereichs verwendet, zum Beispiel als zusätzliche Stimulation beim vaginalen Sex. Auch zur Dehnung des Analgewebes kann er verwendet werden, indem mit der Zeit immer größere Analplugs zum Einsatz kommen.

Zu den Analplugs & Buttplugs

Analdildos

Analdildos sind meist in einer Phallusähnlichen Form gefertigt und in den verschiedensten Ausführungen zu bekommen. Für Einsteiger eignen sich zunächst die kleineren Varianten mit glatter Oberfläche, mit fortschreitendem Genuss können dann größere Analdildos mit Oberflächenstruktur genutzt werden. Im Gegensatz zum Analplug erfolgt die Anregung beim Analdildo durch das sanfte bis heftiges Hinein- und Herausgleiten des Dildos. Analdildos sollten immer nur mit einem guten Gleitmittel verwendet werden.

Zu den Analdildos

Analkette

Die Analkette (oder auch Joyballs) besteht aus mehreren, aneinander gereihten Kugeln oder ovalen Gebilden, die durch den Anus in das Rektum eingeführt werden. Je nachdem wie Intensiv die Stimulation gewünscht ist, wird die Analkette dann schneller oder gemächlicher herausgezogen. Zusätzlich kann die Größe der Kugeln variieren, je nach Anforderung, zudem sind unterschiedliche Längen der Analketten erhältlich. Auch die Analkette sollte ausschließlich mit einem guten Gleitmittel verwendet werden.

Zu den Analketten

 

Analvibrator

Analvibratoren werden häufiger mit Analdildos verwechselt, da ihre Bauart oftmals identisch ist. Sie sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich und dienen ebenfalls der Anregung der vielen Nervenenden im Analbereich. Der große Unterschied liegt darin, dass sich die Stimulation nicht auf das Ein- und Ausführen des Vibrators in den Anus beschränkt, der Effekt wird zusätzlich durch Vibrationen in unterschiedlicher Stärke und Frequenzen intensiviert. Dadurch eignet sich der Analvibrator sowohl für die innere, als auch für die äußere Stimulation.

Zu den Analvibratoren

Prostatamassage

Diese Sextoys zeichnen sich durch eine spezielle Bauform aus, welche sie deutlich von anderen Analtoys unterscheidet. Sie sind leicht gebogen, um nach dem Einführen direkt auf die Prostata wirken zu können. Dabei handelt es sich um eine Stelle, die wenige Zentimeter im Inneren des Rektums in Richtung Bauch liegt. Sie ist sehr empfindsam und kann bei Anregung für intensive Lustgefühle sorgen. Analtoys für die Prostatamassage sind sowohl als Dildo, als auch mit Vibrationsmechanik erhältlich.

Zu den Prostata Stimulatoren

Analdusche

Die Analdusche hat die Form eines Dildos oder eines Stabs und wird über den Anus in das Rektum eingeführt. Über eine Pumpe oder einen Wasseranschluss wird dann (warmes) Wasser eingeführt, mit welchem das Rektum gespült wird. Neben der gesundheitlich positiven Wirkung dieses Vorgangs, kann das Ausspülen des Rektums intensive Lustgefühle auslösen, welche auch ohne weiteres Zutun bis direkt zum Orgasmus führen.

Zu den Analduschen